droht Kündigung durch Arbeitgeber

ARBEITSRECHT

Vorwiegend berate ich Personalabteilungen sowie die Geschäftsleitung von Start-ups und mittelständischen Unternehmen in arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Themenbeispiele:

  • Personelle Einzelmaßnahmen inkl. Vertretung vor den Arbeitsgerichten
  • Beratung bei Umstrukturierungen
  • Rechtsfragen zum Individual- und Kollektivarbeitsrecht (insb. Betriebsverfassungsrecht)
  • Arbeitsrechtliche Bezüge zu Vergütungsmodellen, Sabbaticals, Dienstwagenregelungen, u.ä.
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat inkl. Gestaltung von Betriebsvereinbarungen
  • Arbeitsplatzflexibilisierung (Home-Office, Teilzeit, Pflegezeit…)
  • Arbeitsrechtliche Beratung bei der Einführung von agilen Arbeitsmethoden & Organisationsformen

Beschäftigt Sie derzeit eine dieser Fragestellungen? Rufen Sie mich an unter (+49) 211 – 975319-39

NEU: Wir bieten auch Inhouseschulungen zu arbeitsrechtlichen Themen an.

DATENSCHUTZRECHT

Zusätzlich berate ich Unternehmen zum Datenschutzrecht und dabei insbesondere zum Beschäftigtendatenschutz. Im Jahr 2018 habe ich mich als Datenschutzbeauftragter (TÜV) gemäß DSGVO und neuem BDSG zertifizieren lassen.

Themenbeispiele:

  • Entwurf von Datenschutzerklärungen,  Informationsschreiben und Widerrufsbelehrungen zum Datenschutz sowie Beratung bei der Etablierung entsprechender Workflows
  • Gestaltung und Prüfung von AV-Verträgen
  • Datenschutz am Arbeitsplatz
  • Beratung von Datenschutzbeauftragten
  • Soziale Netzwerke und Datenschutz im betrieblichen Kontext
  • Rechtsfragen zu Rechten des Betriebsrats
DS-GVO BDSG

Unternehmen, die die neuen gesetzlichen Anforderungen (DSGVO/BDSG) noch nicht vollumfänglich umgesetzt haben, drohen empfindliche Sanktionen. Ich helfe Ihnen gerne dabei, bestehende Lücken zu schließen und Ihre Risiken zu minimieren.

Vereinbaren Sie gern ein unverbindliches Beratungsgespräch.